Direkt zum Inhalt springen
Sie sind hier: Aktuelles

Der Arocs von Bruhns schlägt alle Traktoren im DLG Test!

Bruhns geht in die Offensive bei den Agrotrucks…

Wir als Firma Bruhns haben in dem letzten Jahr beachtliche Anstrengungen unternommen um unsere Spezialfahrzeug -und Agrotruck Sparte weiter voran zu bringen. Unter anderem feierten wir bereits im Sommer dieses Jahres die Einweihung unserer neuen und modernen Werkhalle und der damit verbundenen Neueinstellungen von qualifizierten Fahrzeugbau Personal. Die neue Werkhalle ist seitdem durchgängig belegt und beweist damit die Richtigkeit unserer Investition. Unsere Offensive bezieht sich aber nicht nur auf die Optimierung unseres Fertigungsprozesses, sondern umfasst auch vertriebsunterstützende Maßnahmen.

Somit können unsere Vertriebsmitarbeiter ab sofort auf eine von Johannes Bruhns entwickelte Vertriebssoftware mit der Bezeichnung „Wirtschaftlichkeitskalkulator Arocs“ zurückgreifen. Mit dieser Software ist es uns möglich, in sehr detaillierter Art und Weise die wirtschaftlichen Vorteile des Arocs als Agrotruck, gegenüber herkömmlichen Traktor-Anhänger-Gespannen, darzustellen. Die wirtschaftliche Analyse ist dabei auf jeden Kunden mit seinen individuellen Anforderungen zugeschnitten und basiert auf einer Datengrundlage von renommierten Institutionen wie der DLG, der KTBL, der Top Agrar, der Fachhochschule Süd Westphalen u.v.m. Mit dieser Software sind wir als Firma Bruhns als erster Agrotruck-Hersteller in der Lage, Ihnen schwarz auf weiß auszurechnen, was Sie an Kosten sparen würden, wenn sie mit unserem Arocs transportieren, anstatt herkömmliche Traktor-Anhänger-Gespanne zu nutzen.

Ein wichtiges Kriterium bei der Entwicklung des „Wirtschaftlichkeitskalkulator Arocs“ war auch eine hohe Vergleichbarkeit des Kraftstoffverbrauchs des Arocs, zu garantieren. Aus diesem Grund haben wir uns als Firma Bruhns dazu entschieden, unseren Agrotruck, wie alle anderen renommierten Traktoren-Hersteller, beim DLG PowerMix Transporttest, antreten zu lassen. Und das Ergebnis war einschlagend! Der Arocs verbraucht im Mittel mit 351 g/kWh Diesel etwa 23% weniger, als alle bisher getesteten Traktoren bei der DLG. Bei Transportfahrten in der Ebene (also ohne Steigerungen) fällt das Ergebnis mit einer Ersparnis von 35% Kraftstoff sogar noch deutlicher aus. Bisher hatten wir die gute Kraftstoffeffizienz des Arocs ja schon immer im Gefühl, aber jetzt ist es auch bewiesen. Aus diesem Grund, sagen wir als Firma Bruhns nicht ohne Stolz, dass unser Konzept mit einem umgebauten Mercedes Benz Arocs als Agrotruck aufzugehen scheint und wir mit diesem Fahrzeug einen wichtigen Beitrag zur besseren Effizienz in der Agrarlogistik leisten können. Überzeugen Sie sich selbst und sprechen Sie unsere Verkaufsberater an!

Hier steht der ausführliche DLG PowerMix Transporttest zum Download bereit.

Des Weiteren finden Sie den DLG PowerMix Transporttest auch auf der DLG Homepage unter diesen Link.